Sonntag, 20.08.2017 | 01:56
Deutsche Flagge Englische Flagge

Rock'n'Roll

Exit Eden veröffentlichen „Rhapsodies in Black“ Geschrieben am 07.08.2017

Neues Album erscheint am 4. August 2017

Exit Eden, 2017 © Christian BarzVor wenigen Tagen veröffentlichten die vier Musikerinnern von Exit Eden ihr Debütalbum „Rhapsodies in Black“ via Starwatch Music/Napalm Records. Ein unbeschriebenes Blatt sind die Damen, die sich hinter der neuen Band verbergen, schon längst nicht mehr. Amanda Somerville, Clémentine Delauney, Marina La Torraca und Anna Brunner – vier Künstlerinnen aus völlig unterschiedlichen Ländern und mit vier völlig unterschiedlichen Biografien.

Weiterlesen »

Fuldaer beim größten Heavy-Metal-Festival der Welt Geschrieben am 20.07.2017

Avantasia und Hell-O-Matic spielen beim Wacken Open Air / Sammet schwärmt

Avantasia, Kloster Schiffenberg, Gießen, 2016 © Joachim HerbertErst vor wenigen Tagen hat Tobias Sammet mit Edguy das Album „Monuments“ zum 25-jährigen Bestehen der Fuldaer Band veröffentlicht und schon steht der nächste Höhepunkt an. Mit seinem Soloprojekt Avantasia steht der umtriebige Musiker beim größten Heavy-Metal-Festival der Welt in Wacken als einer der Headliner auf der Bühne. Und Sammet ist nicht der einzige Fuldaer, denn erstmals wird auch die Band Hell-O-Matic den Fans in Wacken einheizen.

Weiterlesen »

Hell-O-Matic rocken das Wacken Open Air Geschrieben am 18.07.2017

Interview * TvdS: Scary Metal auf der Wasteland Stage / Neues Album kommt

Hell-O-Matic, 2017 © HeilemaniaIn knapp zwei Wochen geht es los, das größte Heavy-Metal-Festival der Welt. Das Wacken Open Air (3.-5. August) findet in diesem Jahr zum 28. Mal statt und wird wieder Metalfans aus der ganzen Welt in das norddeutsche Dörfchen Wacken locken. Vor dem offiziellen Festivalbeginn am Donnerstag steigt bereits ab Mittwochvormittag (2.8.) das Aufwärmprogramm auf insgesamt sechs Bühnen – und mit von der Partie ist zum ersten Mal die Fuldaer Band Hell-O-Matic, die am Abend ab 20.45 Uhr für 45 Minuten die Wasteland Stage rocken wird.

Weiterlesen »

Tobi im Duo mit Doro Geschrieben am 14.12.2016

Tobias Sammet bei RTL-Sendung „Die ultimative Chart Show“

Avantasia, Tobias Sammet, ULFS, ESC-Vorentscheid, 2016 © Joachim Herbert„Die ultimative Chart Show“ wird diesmal mit Fuldaer Beteiligung ausgestrahlt. Seit 2003 läuft die von Oliver Geissen moderierte Sendung erfolgreich bei RTL und in den kommenden drei Ausgaben wir der Fuldaer Heavy-Metal-Sänger Tobias Sammet mit von der Partie sein.

Weiterlesen »

Hartmann release „Shadows & Silhouettes“ Geschrieben am 28.09.2016

New album out on September 30th 2016

Hartmann, Shadows & Silhouettes, CD-Cover, 2016 © HartmannAfter numerous tours as part of Avantasia, Rock Meets Classic and as mastermind of the successful Pink Floyd Tribute Echoes the exceptional singer and guitarist Oliver Hartmann now presents his new fifth studio album „Shadows & Silhouettes“ with Hartmann after nearly four years break since the latest release „Balance“. The new album will be released on 30th of September on the artist owned label SONIC11 in cooperation with Pride & Joy Music.

Weiterlesen »

Brasilianer flippen aus, Japaner lauschen andächtig Geschrieben am 25.06.2016

Tobias Sammet und Avantasia touren durch die Weltgeschichte

Tobias Sammet, Avantasia, 2016 © Joachim Herbert„Die ganze Tour ist das Größte, das ich als Musiker je erleben durfte. Davon werde ich noch Jahre zehren“, schwärmt Tobias Sammet. Der Fuldaer Musiker war mit seinem Heavy-Metal-Projekt Avantasia weltweit auf Tournee und spielte 33 Shows in 23 Ländern vor Zehntausenden Zuschauern. Und derzeit stehen noch weitere Konzerte auf Festivals in ganz Europa auf dem Programm.

Weiterlesen »

Wolf Hoffmann releases „Headbangers Symphony“ Geschrieben am 12.06.2016

New album of Accept’s guitarist out on July 1st 2016

Wolf Hoffmann, Headbangers Symphony, 2016 © Nuclear BlastAccept’s Guitar Powerhouse Wolf Hoffmann, inspiration and role model for generations of new guitar players – his classical handwriting carved a different niche for Accept since the early music labeling of something called heavy metal – is getting ready to release his 2nd solo album entitled „Headbangers Symphony“, completely dedicated to the grand Classic Maestros, on July 1st, 2016 by Nuclear Blast.

Weiterlesen »

Jorn releases “Heavy Rock Radio” Geschrieben am 23.04.2016

New album out on June 3rd 2016

Jorn, Heavy Rock Radio, CD-Cover, 2016 © FrontiersOne of the greatest rock singers of our time, Jorn Lande returns with a unique album of covers of classics from artists and bands that have meant something special to him, and helped forge this talented man’s own unique style.

Weiterlesen »

Who else is on Avantasia’s „Ghostlights“? Geschrieben am 23.03.2016

On board of „Ghostlights“: Part XI – everybody else

Avantasia, Felix Bohnke, Werne, 2008 © Joachim HerbertIn the last part of „On board of ‚Ghostlights‘“ there are still some important people to mention who also appear on „Ghostlights“. Singer, guitar player, keyboarder and drummer. And two people that will join Avantasia on the world tour but do not appear on the current album.

Weiterlesen »

Marco Hietala sings on Avantasia’s „Ghostlights“ Geschrieben am 13.03.2016

On board of „Ghostlights“: Part X – Marco Hietala

Nightwish, Marco Hietala, Emppu Vuorinen, Wacken, 2008 © Joachim HerbertTobias Sammet already collected some strange looking guys for „Ghostlights“ 😉 and this one is no exception: Marco Hietala from the Finnish metal band Nightwish. There he is a bass player but on „Ghostlights“ he performs as a singer on the song „Master Of The Pendulum“.

Weiterlesen »

Ronnie Atkins sings on Avantasia’s „Ghostlights“ Geschrieben am 09.03.2016

On board of „Ghostlights“: Part IX – Ronnie Atkins

Avantasia, Ronnie Atkins, Fulda, 2013 © Joachim HerbertFor the second time Ronnie Atkins appears on an Avantasia album. The Danish singer an frontman of Pretty Maids can be heard on „Let The Storm Descend Upon You“, „Unchain The Light“ and the bonus track „Wake Up To The Moon“.

Weiterlesen »

Dee Snider sings on Avantasia’s „Ghostlights“ Geschrieben am 07.03.2016

On board of „Ghostlights“: Part VIII – Dee Snider

Twisted Sister, Dee Snider, Bang Your Head, 2010 © Joachim HerbertThis guy is new – not to rock fans all over the world but to the Avantasia family. Dee Snider, singer and glamorous frontman of rock icons Twisted Sister joins Tobias Sammet for the song „The Haunting“. And what else could Dee Snider play/sing but a ghost!

Weiterlesen »

Bob Catley sings on Avantasia’s „Ghostlights“ Geschrieben am 05.03.2016

On board of „Ghostlights“: Part VII – Bob Catley

Avantasia, Bob Catley, Lichtenfels, Germany, 2010 © Joachim HerbertAnother well known member of Avantasia is Bob Catley. The singer of the British rock band Magnum is once more part of Tobias Sammet’s metal project and joins Tobi on the song „A Restless Heart And Obsidian Skies“ as well as on the bonus track „Wake Up To The Moon“.

Weiterlesen »

Michael Kiske sings on Avantasia’s „Ghostlights“ Geschrieben am 29.02.2016

On board of „Ghostlights“: Part VI – Michael Kiske

Avantasia, Michael Kiske, Lichtenfels, Germany, 2010 © Joachim HerbertMichael Kiske is an old acquaintance to the Avantasia family and he joins Tobias Sammet’s metal project once more. Kiske is responsible for the high range speed metal songs by Avantasia and on „Ghostlights“ he can be heard on the title track „Ghostlights“, on „Unchain The Light“ and on the bonus track „Wake Up To The Moon“.

Weiterlesen »

Mangamädchen statt Männermucke Geschrieben am 27.02.2016

Avantasia rocken sich auf Platz drei beim deutschen Vorentscheid zum ESC

Jamie-Lee Kriewitz, Barbara Schöneberger, Alex Diehl, Tobias Sammet, Sascha Paeth, Amanda Somerville, Avantasia, Unser Lied für Stockholm, ULFS © Joachim HerbertEs hat nicht ganz gereicht für Tobias Sammet und sein Metalprojekt Avantasia. Statt der Männermucke fährt nun ein Mangamädchen für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Stockholm. Der Fuldaer landete mit seinen Bandmitgliedern auf einem guten dritten Platz.

Weiterlesen »

Tobias Sammet tobt durchs Feuer Geschrieben am 25.02.2016

Avantasia rocken die Bühne bei den Proben zum Vorentscheid für den ESC

Avantasia, Tobias Sammet, ULFS, ESC-Vorentscheid, 2016 © Joachim HerbertAls Rockstar ist das Leben schon stressig. Das erfährt Tobias Sammet derzeit hautnah, denn der Fuldaer nimmt mit seinem Metalprojekt Avantasia am deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) teil. Gestern nahmen die Vorbereitungen für die ARD-Sendung „Unser Lied für Stockholm“ Fahrt auf und heute Abend um 20.15 Uhr entscheidet das ganze Land, ob ein Fuldaer die deutschen Farben beim ESC im Mai in Stockholm vertreten wird.

Weiterlesen »

Von Fulda über Köln nach Stockholm Geschrieben am 13.02.2016

Tobias Sammet und Avantasia beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest

Tobias Sammet, Avantasia, 2008 © Joachim HerbertTobias Sammelt ist immer für eine Überraschung gut und hat einmal mehr Großes vor. Diesmal soll es zum Eurovision Song Contest nach Schweden gehen. Der Fuldaer und sein Metalprojekt Avantasia sind einer von zehn Teilnehmern am Vorentscheid zu dem Wettbewerb, der aus deutscher Sicht in den vergangenen 20 Jahren von Lena Meyer-Landrut, Stefan Raab und Guildo Horn geprägt wurde.

Weiterlesen »

Metalmusiker mit Messer und Gabel Geschrieben am 10.02.2016

Interview * Tobias Sammet: Avantasia wollen zum Eurovision Song Contest

Tobias Sammet, Avantasia, 2008 © Joachim HerbertAm 25. Februar findet der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest statt. Unter dem Titel „Unser Lied für Stockholm“ treten zehn Musikacts gegeneinander an, um Deutschland Mitte Mai in Schweden zu vertreten. Einer der Teilnehmer sind Avantasia, das Metalprojekt von Tobias Sammet.
Tobi hat mir zum Thema ESC-Vorentscheid erzählt, wie seine Teilnahme bei der europäischen Rockpresse ankommt, wie er zu der gekürzten Version seines Songs „Mystery Of A Blood Red Rose“ steht und was es zum Thema „Tattoos und Groupies“ zu sagen gibt – und natürlich noch jede Menge mehr.

Weiterlesen »

Geoff Tate sings on Avantasia’s „Ghostlights“ Geschrieben am 02.02.2016

On board of „Ghostlights“: Part V – Geoff Tate

Geoff Tate, Queensryche, Bang Your Head, 2010 © Joachim HerbertA few names are new to the Avantasia family – and one of them is Geoff Tate! The 57-year-old American is known to metal fans all over the world as the former singer of Queensrÿche and since 2014 as the singer of his new band Operation:Mindcrime.

Weiterlesen »

Avantasias „Ghostlights“ will an die Spitze der Charts Geschrieben am 29.01.2016

Tobias Sammet veröffentlicht heute sein neues Album

Avantasia, Tobias Sammet, 2008 © Joachim HerbertLange mussten sich die Fans gedulden, doch seit heute ist Avantasias neues Album „Ghostlights“ weltweit in 155 Ländern verfügbar. Das Metalprojekt des Fuldaers Tobias Sammet begeistert die Fans von harter, aber extrem melodiöser Musik rund um den Globus und der 38-Jährige wird in den kommenden Wochen und Monaten wieder das tun, was er am besten kann: Die Massen mit seiner Musik unterhalten.

Weiterlesen »

Jorn Lande sings on Avantasia’s „Ghostlights“ Geschrieben am 21.01.2016

On board of „Ghostlights“: Part IV – Jorn Lande

Jorn Lande, Avantasia, Lichtenfels, Germany, 2010 © Joachim HerbertThe Norwegian viking is back! John Lande joins Avantasia again and sings three songs on „Ghostlights“, including the title track together with Tobias Sammet and Michael Kiske.

Weiterlesen »

Avantasia beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest Geschrieben am 18.01.2016

Tobias Sammets Projekt will Deutschland in Schweden vertreten

Avantasia, Tobias Sammet, Ghostlights, 2016 © Alex KuehrIn einer Schublade lässt sich sein gigantisches Projekt nicht unterbringen: Mystik, Magie, Rock und Bombast treffen auf opulente Melodienbögen – und entfachen dabei ein spektakuläres, episches Feuerwerk: Am 25. Februar (ARD, 20.15 Uhr, live aus Köln) haben die ESC-Fans die Chance, einen der international erfolgreichsten deutschen Musiker für den Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm zu nominieren.

Weiterlesen »

Avantasia at preliminary round of Eurovision Song Contest Geschrieben am 18.01.2016

Tobias Sammet’s project wants to represent Germany in Sweden

Avantasia, Tobias Sammet, Ghostlights, 2016 © Alex KuehrHis giant project can’t be pigeonholed: mystic, magic, rock, and bombast meet with lush melodies and create spectacular, epic fireworks. The fans of the ESC have the chance to nominate one of the most internationally successful German musicians on February 25th for the Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm (German National TV ARD, 8.15 pm CET, live from Cologne).

Weiterlesen »

Höllische Reise durch Deutschland Geschrieben am 16.01.2016

Hell-O-Matic spielt mit Megaherz / Tourstart in Aschaffenburg

Hell-O-Matic, 2015, PR-FotoHöllisch gut soll sie werden, die erste Tour der Fuldaer Band Hell-O-Matic. Am kommenden Mittwoch steht der erste Auftritt im Aschaffenburger Colos-Saal an, und dann geht es Schlag auf Schlag – zwölf Konzerte in zwölf Tagen.

Weiterlesen »

„Ghostlights“ ist ein Knaller! Geschrieben am 21.11.2015

Tobias Sammet veröffentlicht neues Avantasia-Album / Welttournee in 2016

Avantasia, Tobias Sammet, Wacken Open Air, 2008 © Joachim HerbertTobias Sammet hat einmal mehr ein Meisterwerk abgeliefert. Der Fuldaer wird mit seinem Heavy-Metal-Projekt Avantasia Ende Januar 2016 das siebte Studioalbum „Ghostlights“ veröffentlichen. Und eins kann man heute schon sagen: Leute, freut euch darauf. „Ghostlights“ ist ein Knaller!

Weiterlesen »

Oliver Hartmann joins Avantasia’s „Ghostlights“ Geschrieben am 03.11.2015

On board of „Ghostlights“: Part III – Oliver Hartmann

Oliver Hartmann, Avantasia, Fulda, 2010 © Joachim HerbertThe first Avantasia album „The Metal Opera“ came out in 2001 and already at that time Oliver Hartmann was a singer for Tobias Sammet’s project. He appeared on three songs and so Oliver is one of the few musicians who belong to the metal all star project right from the beginning.

Weiterlesen »