Samstag, 16.12.2017 | 14:59
Deutsche Flagge Englische Flagge

Kampfsport

Sergej Braun triumphiert nach Punkten Von , 04.12.2017

K1: Kleines Jubiläum für den Fuldaer Kämpfer / Christian Eckerlin mit TKO

Sergej Braun, K1, 2016 © Joachim HerbertDas war ein deutliches Ergebnis. Mit einem einstimmigen Punktsieg bezwang der Fuldaer K1-Kämpfer Sergej Braun (Brauns Gym) den Polen Bartosz Zajac und feierte ein kleines Jubiläum – in seinem 31. Kampf landete er den 25. Sieg (davon 16 durch K. o.).

Die Mix-Fight-Championship war wieder einmal eine rundum gelungene Veranstaltung. In der vollbesetzten Frankfurter Fraport-Arena fanden über 20 Kämpfe im K1 und im Muay Thai statt. Sergej Braun trat in einem reinen Prestigekampf in der Klasse bis 78,5 kg an und schickte seinen Gegner gleich gegen Ende der ersten Runde auf die Bretter. Der Pole wurde angezählt, konnte danach jedoch weiter kämpfen.
„Mein Gegner hat aggressiv gekämpft und gleich mit harten Kicks und harten Schlägen begonnen“, berichtete Sergej Braun nach dem Kampf. „In der zweiten und dritten Runde habe ich dann weiter Druck aufgebaut und den Kampf schließlich gewonnen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.“
Auch von dem Event und den zahlreich aus Fulda mitgereisten Fans zeigte sich Braun begeistert. „In der Halle war eine Bombenstimmung, es waren viele Leute aus Fulda da und die Veranstaltung war super.“

Super lief der Abend auch für Christian Eckerlin. Der Fußballer von Borussia Fulda bestreitet unter dem Namen „The German Nightmare“ MMA-Kämpfe, stand diesmal jedoch in einem K1-Kampf in der Klasse bis 86 kg im Ring. Gegen den Polen Witold Myjak gewann Eckerlin in der zweiten Runde durch technischen K. o., als die gegnerische Ecke das Handtuch warf.
„Ich bin mit meinem Kampf zufrieden“, gab Eckerlin nach seinem Auftritt zu Protokoll. „Das war mein erster K1-Kampf und ich habe meinen Plan durchziehen können. In der ersten Runde habe ich mich langsam in den Kampf getastet und dann in der zweiten Runde durch K. o. gewonnen.“

Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar abgeben

*