Montag, 23.04.2018 | 15:24
Deutsche Flagge Englische Flagge

Poolbillard

Kein Glück in Shanghai Von , 27.08.2016

Poolbillard: Thorsten Hohmann scheitert bei den China Open

Thorsten Hohmann, Poolbillard, 2010 © Joachim HerbertThorsten Hohmann hat schon bessere Zeiten gesehen. Nach dem frühen Aus bei der 9-Ball-WM Anfang des Monats musste der Fuldaer Poolbillardprofi auch beim nächsten prestigeträchtigen Turnier früh die Segel streichen. Bei den China Open in Shanghai schied der 37-Jährige bereits in der Vorrunde aus.

Im Jahr 2009 gewann der Fuldaer die China Open, diesmal musste sich Hohmann bereits in der Gruppenphase dieses 9-Ball-Turniers geschlagen geben. Im Pudong Tangzhen Culture & Sports Center von Shanghai (China) gingen 64 Herren in acht Gruppen mit jeweils acht Spielern an den Start. Die besten vier einer jeden Gruppe qualifizierten sich für die Finalrunde der letzten 32, die im K.o.-Modus ausgetragen wird.

Thorsten Hohmannn musste gleich in einer ersten Partie eine deutliche 1:9-Niederlage gegen Mika „The Iceman“ Immonen (Finnland) hinnehmen und stand somit bereits in seinem zweiten Spiel gehörig unter Druck. Gegen Warren Kiamco (Philippinen) setzte sich der Fuldaer knapp mit 9:7 durch und hatte somit eine weitere Chance, im Wettbewerb zu bleiben und in die Runde der besten 32 Akteure einzuziehen. Dazu wäre jedoch ein Erfolg gegen den Taiwanesen Pin-Yi Ko vonnöten gewesen. Der Weltmeister im 9-Ball und im 10-Ball von 2015 lies Hohmann jedoch keine Chance und gewann klar mit 9:2 gegen den Fuldaer.

Die China Open sind eines der am besten besetzen Poolbillardturniere weltweit. Spieler aus mehr als 30 Ländern sind am Start und neben dem Herrenturnier, bei dem die 16 besten Spieler der Welt geschlossen teilnehmen, starten auch 48 der weltbesten Damen in einem eigenen Turnier. Das Gesamtpreisgeld beträgt 373.600 Dollar, wobei 208.000 Dollar allein bei den Herren ausgezahlt werden. Der Sieger des Herrenturniers bekommt nicht nur den Titel, sondern auch 40.000 Dollar Preisgeld.

Stichwörter (Tags): , , , , , , , , , , ,

Kommentar abgeben

*